Qrealm.com


Vorteile von Echinacea

Vorteile von Echinacea

Bewertet von Terri Vorhand RN

Echinacea wird traditionell von den amerikanischen Ureinwohnern verwendet, um Beschwerden von Zahnschmerzen zu Schlangenbisse zu behandeln. Heute Echinacea wird häufig verwendet, um das Immunsystem zu stärken und Infektionen zu bekämpfen. Was bedeutet die Beweise zeigen? Was sind die wirklichen Vorteile von Echinacea?

Was ist Echinacea?

Echinacea ist eine blühende Pflanze, die in vielen Varianten kommt und ist allgemein als Sonnenhut bekannt. Diese Blumen sind Stauden ursprünglich aus dem Osten der Vereinigten Staaten und kann nun im ganzen Land und in anderen Teilen der Welt zu finden.

Während die Anlage wird von Gärtner für seine hübschen lila und rötlich Blumen geschätzt, es ist eigentlich die Wurzel, die für pflanzliche Zwecke verwendet wird. Es dauert mehrere Jahre für die Wurzeln einem Echinacea-Pflanze zu groß genug, um Ernte zu bekommen, so können Sie, während Sie Ihre eigenen wachsen, kaufen Echinacea in Wurzel oder Ergänzung Form ist einfacher und schneller als das Wachstum Ihres eigenen.

Echinacea zur Behandlung von Erkältungen

Es wurden Hunderte von Studien durchgeführt, um die Wirksamkeit von Echinacea bestimmen, um die Erkältung zu härten. Nach simylar wurden die Ergebnisse von 14 Studien der Universität von Connecticut zusammengestellt. Ihre Schlussfolgerung war, dass die Dauer einer Kälte von durchschnittlich 1,4 Tage einfach, indem eine Echinacea Ergänzung zu Beginn der Symptome verringert werden. Es wurde auch festgestellt, dass die Chancen für eine Erkältung wurden um 58 Prozent in die Ergänzung mit diesem Kraut reduziert. Die Kombination von Echinacea mit Vitamin C reduziert das Risiko noch weiter auf 86 Prozent.

Während dies alles klingt sehr überzeugend, hatte eine jüngere Studie leicht unterschiedlichen Ergebnissen. Eine randomisierte Studie in den Annals of Internal Medicine festgestellt, dass Echinacea supplemets nur reduziert die Dauer von Erkältungen durch einen halben Tag, die statistisch nicht signifikant gegenüber dem Placebo.

Vorteile von Echinacea

Also, was ist Echinacea geeignet? Gemäß der Herbal Research Foundation ist Echinacea bei der Stimulierung des Immunsystems. Dies ist zwar nicht unbedingt Ihre kalten heilen, kann es zu verhindern, dass eine Erkältung in den ersten Platz. Da Echinacea stimuliert die Gesamttätigkeit der Infektionen bekämpfen Zellen, ist es hilfreich bei der Behandlung einer Vielzahl von Infektionen, einschließlich Viren und Bakterien.

Einige Studien haben gezeigt, dass das Kraut kann hilfreich bei der Behandlung von Infektionen der oberen Atemwege, und es wurde als eine Stärkung des Immunsystems für Personen in der Krebstherapie eingesetzt.

Andere Verwendungen von Echinacea sind:

  • Behandlung von Harnwegsinfektionen
  • Beschleunigung der Wundheilung (wenn in Außenbereich)
  • Die Reduzierung Halsschmerzen Schmerzen oder vergrößert Lymphdrüsen
  • Unterstützung bei der Heilung von Hauterkrankungen wie Ekzeme und Entzündungen (wenn in Außenbereich)
  • Bekämpfung von Infektionen
  • Abtötung von Keimen und der Verringerung der Schmerzen von äußeren Verletzungen

Wie funktioniert Echinacea Arbeit?

Echinacea ist weit über die Jahre hinweg untersucht, und es gibt mehrere Dinge, die Echinacea funktioniert im Körper.

Es erhöht die Fähigkeit der weißen Blutzellen auf eindringende Mikroorganismen zu zerstören, und erhöht die Festigkeit des T-Lymphozyten, die entscheidend für das Immunsystem.

Zusätzlich ist eine Verbindung, die in Echinacea, wie echinacein bekannt, verhindert das Eindringen von Keimen und gesunde Zellen zu zerstören. Dies funktioniert sowohl bei Echinacea ist innerlich genommen, und wenn es auf Wunden aufgetragen wird.

Wer sollte Echinacea nicht verwenden

Echinacea hört sich toll an, aber es gibt tatsächlich einige potenzielle Probleme, die sich unter das Kraut kommen kann. In Deutschland der Kommission E, die die Wirksamkeit von pflanzlichen Heilmitteln untersucht, so dass jeder mit einer Autoimmunerkrankung wie Multiple Sklerose oder Lupus sollten nicht Echinacea, weil ihre Beschwerden könnten durch weitere Stärkung ihres Immunsystems verstärkt werden.

Darüber hinaus sind Menschen, die HIV-positiv sind davon abgeraten, das Kraut zu verwenden, weil der Anstieg der weißen Blutkörperchen kann dazu führen, dass Virus, um leistungsfähigere sowie zu werden.

Andernfalls wird Echinacea im Allgemeinen als sicher für alle Menschen, aber sicher sein, mit Ihrem Arzt, bevor Sie es, wenn Sie schwanger sind, versuchen, schwanger sind, stillen oder Medikamente zu bekommen für ein gesundheitliches Problem. Man weiß nie, wie verschiedene Medikamente können mit pflanzlichen Heilmitteln interagieren, und Sie wollen nicht, um am Ende kränker, weil Sie kombiniert Medikamente mit Kräutern ohne Löschen Sie mit Ihrem Arzt.

Menschen, die allergisch auf Ragweed oder andere Pflanzen in der Asterfamilie können empfindlich auf Echinacea als gut.

Echinacea ist nicht als ein fester Bestandteil Ihrer Gesundheit Routine werden. Manche Leute sagen, es sollte nicht länger als ein oder zwei Wochen zu einer Zeit getroffen werden, während andere Experten sagen, dass es sicher ist, für Monate in einer Zeit. Die Idee ist, dass das Kraut verliert seine immunstärkenden Macht über die Zeit und letztlich das Wachstum von T-Zellen, die sich nicht für Ihr Immunsystem ist gut zu hemmen. Klicken Sie hier mit einem Arzt oder Botaniker vor der Planung zu Echinacea langfristig zu nehmen.

Der Versuch Echinacea

Wenn Sie versuchen, Echinacea das Immunsystem stregthen, und Ihr Arzt hält es für Sie sicher ist, können Sie es als Tee versuchen, in Kapseln oder als Tinktur. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes oder Botaniker für die richtige Dosierung und achten Sie auf mögliche Nebenwirkungen. Falls Sie ungewöhnliche Symptome bemerken, beenden Sie und sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ärztin.