Qrealm.com


Die Schuluniform Debatte: Ein Bild Consultant wiegt

Die Schuluniform Debatte: Ein Bild Consultant wiegt


Die Schuluniform Debatte ist eine polarisierende Frage, mit der Schule Beamten und Pädagogen auf der einen Seite und Kinder und Jugendliche auf der anderen. Und die Eltern? Nun, die meisten Eltern sind nur in der Mitte fest. Auf der einen Seite können Schuluniformen weniger teuer als "normale" Kleidung zu sein; auf der anderen Seite wollen viele Eltern ihre Kinder in der Lage, sich durch Mode ausdrücken zu können.

LoveToKnow Kinder wandte sich an Imageberaterin, Dianne M. Daniels, AICI, für sie auf dem tobenden Schuluniform Debatte teilnehmen. Dianne bot ihr Perspektive auf die Notwendigkeit von Schuluniformen, sowie einige Tipps zur Personalisierung der Outfits. Nach Dianne ist jedoch, Mode nur eine Möglichkeit, Kinder und Jugendliche können sich selbst auszudrücken.

Treffen Sie Dianne Daniels

LoveToKnow (LTK): Bitte teilen Sie uns Ihre Hintergrund.

Dianne Daniels (DD): Ich bin ein geprüftes Mitglied des Verbandes der Bild Consultants International und haben ein professionelles Image-Berater und Coach für mehr als 5 Jahren. Ich arbeite mit männlichen und weiblichen Kunden in Fragen der Hautpflege, Make-up, Farbanalyse und Kleidung, Kleiderschrank Planung und Instandhaltung und Personal Shopping.

Seine Position auf der Schuluniform Debatte

LTK: Was halten Sie von der obligatorischen Schuluniformen?

DD: Schuluniformen wegnehmen einige der Druck auf die Schüler zu den aktuellen Modetrends entsprechen und ihnen einen Weg, um Mehrausgaben für Bekleidung, die sehr schnell aus der Mode kommen wird vermieden. Es ist auch eine Möglichkeit für einen Studenten, der nicht in eine normale Größenbereich passt (entweder sehr groß, sehr kurz, sehr dünne oder schwerer), um nicht durch ihre Vertragswidrigkeit über Kleiderschrank Trends hervorgehoben. Es macht die Dinge einfacher für die Eltern, die nicht über unbegrenzte Kleidung Budgets für ihre Kinder, aber auch, indem sie die Kleidung Entscheidungen stärker eingeschränkt und hoffentlich weniger teuer als die Jagd nach aktuellen Trends.

LTK: Glauben Sie, dass Schuluniformen zu ersticken Studenten Individualität?

DD: Nein Auch wenn Sie eineiige Zwillinge haben, haben sie unterschiedliche Persönlichkeiten. Studenten können ihre Persönlichkeit mit Zubehör, die Art, wie sie ihre Haare tragen zu äußern, und für Mädchen, wie sie Make-up tragen. Es setzt weniger Wert auf Aussehen und mehr Wert auf Persönlichkeit und inneren Eigenschaften, die eigentlich könnten die Schüler bringt diese Qualitäten, die sie noch einzigartiger zu machen.

Kulturanpassungsdruck

LTK: Wie wichtig ist die Art und Weise, um Kinder, Tweens und Jugendliche?

DD: Modezeitschriften, die Musikindustrie und Popkultur haben einen Bedarf bei Kindern, Tweens und Jugendliche, um die neuesten Artikel von Kleidung oder Zubehör müssen erstellt, so dass sie "hip" oder "cool" zu sein scheinen. Werbung hat sich auch auf dieses Phänomen durch das Anbringen spezifische Persönlichkeitsmerkmale, um Kleidung Linien und Zubehör bei, so dass die Schüler, die diese Eigenschaften veranschaulichen wollen das Gefühl haben, müssen die spezifischen Kleidungsstück, das das Bild porträtiert haben.

LTK: Haben Uniformen "gleiche Wettbewerbsbedingungen"?

DD: In Bezug auf Aussehen, ja. Sie geben Studenten, die die neueste Kleidung oder teurer Kleidung einen Ausweg aus diesen Druck nicht leisten können. Einige Schüler von mehr bescheidenen Mitteln kann Selbstwertgefühl wegen ihres Mangels von mehr trendige Kleidung leiden - Schuluniformen kann helfen, diesen Druck.

Personalisierung Schuluniformen

Die Schuluniform Debatte: Ein Bild Consultant wiegt

LTK: Wie können Schüler fügen Sie einige Persönlichkeit, ihre Uniformen?

DD: Das hängt von der Schule Regeln und Flexibilität in Bezug auf den Uniformen ab. Unterschiede in Material, Konstruktion, fit, und Ziel relativ einfach durchgeführt werden, sondern kann zusätzliche Probleme verursachen. So dass zu viel Anpassung schafft ähnlich und ein normaler Straßenkleidung Probleme. Verschiedenfarbige Zubehör - Blusen oder Hemden, Westen, Socken und Schuhe - könnten sich auf etwa Ausdruck der Persönlichkeit innerhalb der normalen Grenzen und ohne die Förderung einer Rückkehr zu einer zu starken Abhängigkeit von teuren oder Designerstücke zu ermöglichen.

LTK: Welchen Rat würden Sie Studenten in Schulen mit sehr steife Dresscodes geben?

DD: Wege finden, um Ihre Persönlichkeit innerhalb der Regeln der Kleiderordnung zum Ausdruck bringen. Wenn bestimmte Kleidungsstücke können angepasst oder geändert werden, sollten Sie die erste. Eine Schuluniform, die Ihren speziellen Karosserierahmen passt, als ob gemacht für Sie einen besseren Eindruck als ein sackartigen Kleidungsstück, das gemacht hat niemandem passen zu geben. Kleine Veränderungen in der Farbe eines Hemdes oder einer Bluse kann auch natürliche Farbgebung eines Schülers schmeicheln in einer Weise, dass eine ordentliche Schuluniform nicht konnte.

LTK: Neben Kleidung, gibt es andere Möglichkeiten, die Schüler ihre Individualität zum Ausdruck bringen?

DD: Im Grunde können Accessoires wie Ohrringe und Haarschmuck für Mädchen, Krawatten für Jungen, und Frisuren für beide Geschlechter, die Schüler bringen ihre Individualität und noch zur Schule Regeln halten.

Weitere Ideen für die Personalisierung

Starre Schule Kleiderordnung Möglicherweise bietet individuell jeden Raum. Weniger strenge Schulen können jedoch die folgende ermöglichen:

  • Einzigartige Strumpfhosen, Leggings, oder Socken.
  • Ungewöhnliche Schuhe oder Stiefel.
  • Fashion-forward-Gürtel.
  • Broschen oder Pins.
  • Bunte Schals.
  • Bunt, kreativ Krawatten für Jungen und Mädchen. Wenn erlaubt, können Bindungen machen große, stilvolle Gürtel!

Achten Sie darauf, einzelne Richtlinien Ihrer Schule, bevor Personalisierung überprüfen.