Qrealm.com


Holz-Schneeschuh

Holz-Schneeschuh


Hölzerne Schneeschuhen gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Die Kunst und Technik, mit der Schneeschuhen hergestellt werden, haben im Laufe der Jahrhunderte verbessert, aber das grundlegende Design konstant geblieben. Unabhängig davon, wie sie gemacht werden, Schneeschuhe verfügen über eine breite Plattform für jeden Fuß, die den Träger bewegen sich leicht hilft über den Schnee. Die ursprünglichen Schneeschuhe wurden aus Holz gefertigt. Heute sind viele Modelle erhältlich in Aluminium und anderen Materialien, aber der Holz Vielfalt ist immer noch beliebt und weit verbreitet.

A Little Wooden Schneeschuhgeschichte

Schneeschuhe wurden von den indigenen Völkern des hohen Nordens, der in der Lage, ihre Jagdbereich mit dieser Innovation zu erweitern waren erfunden. Native Americans aus ihren Schneeschuhen aus gebogenem Setzlinge mit Rohleder Gurte. Rawhide ist sehr stark und wurde oft mit einem Harz oder Lack als Schutz vor Wasserschäden überzogen.

Frühe Schneeschuhen entwickelte sich zu einem Long-Tail-Design, auf die die Ojibwa soeben einen leicht gewölbten Front-End, die noch in den hölzernen Schneeschuhen heute zu sehen ist. Im Laufe der Zeit, beide Materialien und Techniken bei der Herstellung von Schneeschuhen verwendet verbessert. Der Schwanz wurde verkürzt, dann aufgegeben. Das neue Design, in der Regel eine ovale Form mit einer soliden Plattform, wurde bekannt als der Bearpaw bekannt.

Die heutige Schneeschuhen sind entweder auf dem long-tailed oder Bearpaw Design basiert, aber viele sind aus anderen Materialien als Holz gefertigt. Schneeschuhe aus leichtem Aluminium mit starken synthetischen Decks und Schnürung mit Klapp Bindungen sind sehr beliebt. Einige Modelle bieten sogar eine Zugstange um den Träger vor Ausrutschen auf Eis zu verhindern. Auch wenn andere Materialien sind weit verbreitet, viele Schneeschuhliebhaber bevorzugen Holz.

Holz vs. Aluminium

Es ist kein Wunder, dass Schneeschuhe aus Holz noch genießen hohe Popularität. Holz bietet eine große Flexibilität im Design. Es ist so stark wie Aluminiumrohr und nur ein wenig schwerer. Da die Holzrahmen ist solide, kann sie nicht mit Wasser oder Frost füllen. Vielleicht die beste Eigenschaft von Holz Schneeschuhen bietet, ist die Tatsache, dass sie ruhiger sind. Ein Teil der Schönheit von Schneeschuhwandern ist die ruhige Zwiesprache mit der Natur, dass der Sport zu bieten hat. Wie ist das mit der Rassel-and-Click aus Aluminium Schuhe passieren? Hier herrscht die hölzerne Schneeschuhober.

Decks und Binden

Moderne Schneeschuhe sind in der Regel feste Decks und Neopren Schnürung haben. Während diese Art einfacher sein, zu konstruieren und zu warten als Schneeschuhe aus Holz lassen sich die Vorteile von einem Lichtrahmen angeboten einfach auf angesammelte Schnee auf dem Deck verloren. Traditionelle Holzschneeschuhen in der Regel eine offene Spitze Deck und Leder oder Rohhaut Schnürung.

Schneeschuh-Schnürung kann vollnarbiges oder Spaltleder sein. Vollkorn bedeutet, dass die gesamte Dicke der Haut ist bei der Herstellung des verwendeten Leders. Oberflächenmarkierungen der Tierhaut wird sind und das Leder hat eine reiche Farbe. Spaltleder bezieht sich auf die übrig bleibt, nachdem die oberen Schichten haben für andere, teurere Produkte entfernt Leder. Es muss nicht die charakteristischen verbergen Markierungen in Vollnarbenleder gesehen und die Farbe wird in der Regel durch Farbstoffe erreicht. Schneeschuhwanderer sollten beachten, dass Vollnarbenleder, während teurer ist deutlich stärker und haltbarer als Spaltleder.

Die Wahl der richtigen Schneeschuhe

Mit der richtigen Art und Größe der Schneeschuh montiert ist sehr wichtig. Manche Stile eignen sich für eine breite Palette von Fähigkeiten wie längliche bearpaws mit abgerundeten Enden und traditionelle Alaska-Stil Schneeschuhen mit einer großen Terrasse und Schwanz. Andere Arten haben mehr spezielle Anwendungen und erfordern mehr Erfahrung.

Für diejenigen, die arbeiten oder Trekking in Waldgebieten, ist die traditionelle Bearpaw oder extra breiten und flachen Montagnay Schneeschuh gut für das Brechen Wegen und den Umgang mit Deadfall Holz, Baumstümpfen und anderen Hindernissen. Solche großen Schneeschuhe geben dem Träger eine sehr stabile Gangart, während die kurzen, abgerundeten Front hält Schnee ansammeln.

Je breiter und flacher der Schuh, desto schwieriger ist es zu bedienen. Daher sollten Schneeschuhen wie die Montagnay nur durch erfahrene Schneeschuhläufer verwendet werden. Die Ojibwa-Typ Schneeschuh ist ein weiterer tailed Design, das schmaler als das tailed Alaska-Typ ist. Auch als die Ski Schneeschuh aufgrund der Stupsnase und dem langen Schwanz, das ist gut für Schneeschuhtiefschnee und Freiflächen.

Sizing

Schneeschuhgrößen sind in linearen Abmessungen und Tragfähigkeit ausgedrückt. Je größer die Länge und Breite des Schneeschuhs, desto größer die Last, die er annehmen kann. Nehmen Sie einfach Ihr Gewicht, fügen Sie das Gewicht der einzelnen Gängen können Sie tragen (wie Rucksackreisen Ausrüstung), und von dieser Figur, bestimmen die Größe des Schuhs Sie benötigen. Zum Beispiel, ein Mann, der 250 £ wiegt und trägt einen 40 £ Packung eine Schneeschuh, die eine £ 290 Last verarbeiten kann. Wenn diese Person sich in einem Waldgebiet gehen, so kann er eine Schneeschuh Bearpaw wählen. Für dieses Modell an diesem Gewicht, würde die Schneeschuh müssen 16-Zoll von 30-Zoll. Jeder Hersteller hat seine eigene Größentabelle, die Ihnen helfen, die richtige Schneeschuh auswählen.

Ein letzter Gedanke auf Holzschneeschuhe

Schneeschuhwandern ist eine der am schnellsten wachsenden Wintersport heute, mit Casual Wanderer, Trekker und Wildnis Rennfahrer während des verschneiten Norden. Ob Sie sich für ein Rennen suchen oder einfach Einsamkeit auf einer Wanderung in die Wildnis Winter bieten Holzschneeschuhen eine Flexibilität, Komfort und Zuverlässigkeit, die kaum zu übertreffen ist.