Qrealm.com


Wüstenpflanzen

Wüstenpflanzen


Viele Wüstenpflanzen werden in heißem, trockenem Klima gedeihen. Wenn Sie sich für etwas anderes als nur Kaktus und Felsen für Ihr Landschaft sehnen, sollten Sie einige der vielen Wüstenpflanzen erhältlich. Für die besten Ergebnisse finden Sie in der USDA Klimazone Karte, um die Zone für Ihr Gebiet zu bestimmen und kaufen Pflanzen, die Ihre Zone entsprechen.

Wüstenpflanze Typen

Wildblumen

Wildblumen sind eine beliebte Pflanze in Wüstenlandschaft oder die Gärten wachsen aufgrund der Vielzahl von Optionen zur Verfügung. Einige der beliebtesten sind: Mohave Aster enthalten kleine lila Blüten mit einem hellen gelben Mitte.

Brittlebrush wächst in Büscheln und bildet eine Fülle von gelben Blüten von März bis Juni.

Cliffrose produziert eine duftende weiße Blume in der Regel in der Mitte des Höhenlage zwischen 3500 und 8500 Meter gefunden und wächst gut in felsigen Gebieten.

Sand verbena ist eine schleichende Rebe, die in niedrigeren Höhenlagen unter 1500 Meter wächst. In den meisten Fällen in den Sanddünen und an den Seiten der Straße gefunden, sand verbena erzeugt einen hellen rosa oder fuchsia färbte Blume wie eine Trompete geformt.

Kakteen und Sukkulenten

Yucca Wüstenpflanzen sind in der Wüste Gartengestaltung bekannt und ist die Staatsblume von New Mexico. Die Yucca hat lange, schmale Blätter, die am Ende spitz. Die dicke Zentrum Stiel produziert eine Gruppe der weißen glockenförmigen Blüten. Die Yucca stammt aus Südwesten der USA und Nordmexiko und ist bekannt für seine Frucht von den Pueblo Indianern angebaut.

Wenn das Denken von Wüstenpflanzen, kommt der Saguarokaktus auf den Köpfen vieler Leute. Dieses ikonische Kakteen ist die Staatsblume von Arizona und wächst nur etwa einen Zoll pro Jahr. Wenn in der Blüte, die Kandelaberkaktus Sport großen weißen Blüten mit gelben Zentren auf den Spitzen ihrer Zweige. Die Blüten in der Nacht öffnen und schließen, wenn die Sonne heiß wird am frühen Nachmittag.

Eine andere beliebte Kaktus ist der Feigenkaktus. Die Haut des Feigenkaktus in Stacheln genannt Glochiden bedeckt. Viele Fehler, die großen, flachen Pads lässt, wenn in der Tat die Pads sind nur kleine Äste. Die Feigenkaktus blüht im Frühjahr und großen gelben Blüten machen diesen Kaktus leicht zu erkennen. Wenn sie reif sind, wird die rote Frucht des Feigenkaktus geerntet und der Saft in Frucht-Smoothies und Gesundheit Getränke verwendet.

Büschen und Bäumen

Juniper ist der häufigste Baum Wüste im Südwesten der Vereinigten Staaten. Juniper neigt dazu, in höheren Lagen wachsen und wird in der Regel auf Tafelberge zu sehen. Wacholder wachsen in der Regel auf etwa 40 Meter hoch und gedeihen besser, wenn sie volle Sonne empfangen. Wenn zu nahe beieinander aufgewachsen, wird Wacholder Wachstum gebremst haben und so viele Beeren nicht zu produzieren.

Die Pinyon Kiefer ist ein weiterer Wüste Baum in der Wüste Bereich der südwestlichen Vereinigten Staaten verbreitet. Ein relativ kleiner Baum, der Pinyon Kiefer wächst nur etwa 30 Meter hoch und erzeugt eine Speise Pinyon Mutter. Die Mutter ist auch als Pinienkernen bekannt und ist ein wesentlicher Bestandteil der beliebten Pasta-Sauce Pesto genannt.

Wüste Weiden sind ein großer Strauch, der etwa 20 Meter hoch mit schmalen Zweige wächst. Dieser Strauch produziert eine rosa-lila Blüten, die eine Orchidee ähnelt. Obwohl die meisten Wüstenpflanzen können stark trockenem Wetter zu widerstehen, macht die Wüste Weide erfordern eine moderate Menge an Wasser, um zu gedeihen. Der Strauch wird gefunden wachsen entlang Bächen, Flüssen und Entwässerungsgräben.

Pflege für Wüstenpflanzen

Genügend Sonnenlicht und Raum sind alle am Wüstenpflanzen benötigen, um zu gedeihen. Wenn Sie versuchen, mehr Pflanzen in nassen oder kälteren Klimazonen wachsen, vergessen Sie Boden mit sehr guter Entwässerung und genügend Sonnenlicht, um den Boden trocken zu halten ist. Dies wird Wurzelfäule zu verhindern und damit die Pflanzen zu wachsen. Denken Sie daran, dass die meisten Wüstenpflanzen wachsen langsam, so kann es mehrere Saisons zu ergreifen, um für Ihre harte Arbeit belohnt.