Qrealm.com


Wie in Farbe drucken

Drucker müssen heute anspruchsvolle Funktionen und sind ganz ausgestattet, um hohe Bildqualität Ausdrucke auf verschiedenen Arten von Papier. Ein Großteil der Qualität aber immer noch abhängig von Manipulation der Einstellungen und Eigenschaften relevant mit den Bilddateien des Benutzers. Hier sind ein paar Richtlinien, wie man in Farbe ausdrucken Bilder.

  1. Stellen Sie Ihre Kamera richtig. Optimieren Sie die Qualität der Bilder der Kamera einfängt. Es wäre gut, um es auf den höchsten Auflösungseinstellung möglich anzupassen. Besser überprüfen Sie Ihre Kamera Bedienungsanleitung, um eine Beschädigung des Geräts. In den meisten Fällen setzen Kameras mit 2 Megapixel, die beste Leistung in die Brieftasche oder reguläre Album große Drucke. In der Zwischenzeit wäre 3 Megapixel gut sein, wenn Sie beabsichtigen, die Bilder auf Kalender oder Drucke, die ein Minimum von 8x10 Abmessungen zu verwenden.
  2. Wissen Sie, welche Bildformate besten sind. Gescannte Bilder von Fotos sollten in .tif gespeichert oder .eps Formate für beste Ergebnisse in Druck. Dies liegt daran, .jpg und .gif Format komprimiert sind und als solche wird in einigen Unschärfe und unnötiger Farbverschiebungen führen.
  3. Kennen Sie die richtige Auflösung. Bestimmen Sie die endgültige Größe des Bildes, das Sie in der Farbe zuerst ausdrucken möchten. Anschließend weisen Sie die höchste Anzahl an Auflösung möglich. Macht nicht den Fehler der Einstellung der Auflösung, zuerst dann, das Bild zu vergrößern, bevor sie eingestellt ist, um zu drucken, da dies in einem matt und verschwommen Druck führen nicht zu machen. Zum Beispiel ein Bild, das eine tatsächliche Größe 1x1 hat, gescannt Sie. Sie möchten jedoch dieses Bild zu fertigen Druckabmessungen auf 2x3 sein. Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, vergrößern Sie das Bild zuerst und nachbearbeiten, wenn Sie möchten. Sobald Sie fertig sind, können Sie nun die Auflösung eingestellt, sagen bei 300 dpi.
  4. Bearbeiten. Unvollkommenheiten bearbeiten, wie Rote-Augen-oder Hautunreinheiten in Ihre Schnappschüsse mit dem Einsatz von einem Fotobearbeitungsprogramm.
  5. Konfigurieren Sie den Drucker. Stellen Sie Ihren Drucker für optimale Ergebnisse. Es wäre am besten, um sie zu den höchsten Punkten pro Zoll (dpi) Spezifikationen festgelegt, so dass die Bilder sie ausgegeben werden, von höchster Qualität möglich. Darüber hinaus kann es eine Notwendigkeit, Treiber für Ihren Drucker zu aktualisieren. So stellen Sie sicher, die Webseite des Hersteller des Druckers für alle über die neuesten Treiber zur Verfügung zu überprüfen.
  6. Entscheiden Sie sich für die besten Verbrauchsmaterialien. Wählen Sie die richtige Marke von Tinte. Darüber hinaus sind Hochglanz-Fotopapier besten beim Drucken in Farbe und matt Fotopapier für Schwarzweißdrucke.

Egal, wie viele Bildbearbeitungssoftware Anwendungen heraus auf dem Markt sind, wären sie nutzlos, wenn der Bild, das Sie haben, ist nicht wirklich so gut für den Anfang. Es wäre gut, um etwas zu lesen über die Grundlagen der Fotografie, um Sie in Ihr Hobby zu unterstützen.