Qrealm.com


Kale Soup

Kale Soup

Kohlsuppe ist nur eine der vielen Möglichkeiten, genießen Sie diese übersehen Gemüse.

Good Old Kale

Kale hat sich für eine sehr lange Zeit gewesen. Es gibt Grund zu der Annahme, dass Grünkohl und Kohl für die letzten 2000 Jahre angebaut. Die ersten Kohl waren die Blatt Art, wie wir wissen Kohl zu sein. Es wurde nicht bestimmt, wenn diese Kohl in Kleinasien oder dem Mittelmeerraum stammt, aber es ist bekannt, dass sie aus diesen Regionen kamen. Die Griechen angebaut und gegessen Grünkohl und Kohl, ebenso wie die Römer. Die Römer waren wahrscheinlich für die Einführung von Grünkohl auf die Nordeuropäer und seit dieser Zeit verantwortlich ist, wurden diese frühen Kohl Vorfahren später in Kopfkohl, Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl entwickelt.

Hardy und gesund

Obwohl Kale kann fast überall wachsen, wächst es am besten in etwas kühleren Klimazonen. Kühlerem Wetter verleiht einen süßeren Geschmack Grünkohl und eine unerwartete Frost können diese robuste Pflanze Geschmack süßer auch helfen. Sie können finden, Grünkohl in fast jeder Küche verwendet man sich denken kann, aber als Suppenzutat ist es besonders in Portugal und Brasilien, wo Caldo Verde ist ein beliebter Nationalgericht geliebt.

Sie können das Recht Stuff Essen, Too

Wenn Sie auf einige bunte Grünkohl in Ihrem Supermarkt passieren, könnte es "Dekorativer Kohl" zu kennzeichnen, und das ist in der Regel, wie es verwendet wird. Restaurants gerne diese pink, lila, rot, blau oder Grünkohl Blätter Chiffonade und werfen sie um auf den Platten zu leuchtenden Farben, um ihre teuren kleinen Vorspeisen hinzuzufügen. Ja, können Sie das auch tun, aber es ist eine schreckliche Taille ganz gute Grünkohl. Sie können kochen diese schöne Grünkohlblätter wie du kochen meist Grünkohl, aber wenn Sie werfen einige in Ihre Kohlsuppe, werden Sie einige große Farbe zusammen mit dem hervorragenden Geschmack von Kohl zu bekommen.

Grund Kale Soup

Kale kann zu fast jedem Suppen Sie zur Hand haben hinzugefügt werden, aber es funktioniert wirklich toll in Bohnensuppen. Ich mag, um weiße Bohnen für dieses Rezept verwenden.

Zutaten

  • 2 Tassen zubereitet weiße Bohnen
  • 4 Tassen rohe Kohl Chiffonade
  • 8 Knoblauchzehen
  • 4 mittelgroße Tomaten, gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Unze von Olivenöl
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • Eine Prise getrockneten Majoran, wenn Sie es zur Hand haben,
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Zwiebeln in Olivenöl, bis sie glasig sind.
  2. Fügen Sie den Knoblauch und braten, bis es duft wird.
  3. Fügen Sie den Grünkohl und anbraten, bis gerade verwelkt.
  4. Fügen Sie drei Tassen der Brühe und eineinhalb Tassen der Bohnen in den Topf.
  5. Fügen Sie die Tomaten, Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und köcheln lassen.
  6. Während die Suppe köchelt, legen Sie die restlichen Bohnen und Brühe in einen Mixer geben und pürieren.
  7. Fügen Sie das Püree in die Suppe geben. Dies wird Körper in die Suppe hinzufügen.
  8. Simmer für 20 bis 30 Minuten, Schmecken und Anpassung Gewürze.

Caldo Verde

Diese Suppe verwendet Chorizo-Wurst für den Geschmack. Traditionelle Paprikawurst aus Portugal und Spanien sind vorgekocht und werden direkt in den Suppentopf geworfen werden. Die Chorizo, die am leichtesten in den USA zu finden ist in der Regel roh. Wenn Sie die importierten Wurst finden, dann mit allen Mitteln verwenden Sie es für diese leckere Suppe. Wenn nicht, dann kochen die Chorizo ​​vollständig, bevor Sie die Ware in den Topf.

Zutaten

  • 2 Unzen Olivenöl
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 10-Unzen-Chorizo, gekocht und gewürfelt
  • 6 mittlere Rotkartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 8 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Pfund Grünkohl, Stiele entfernt und geschnitten Chiffonade
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung

  1. Die Zwiebeln im Öl glasig.
  2. Fügen Sie den Knoblauch und die meisten der Chorizo ​​zu den Zwiebeln (genug sparen Chorizo, die Suppentassen Garnieren)
  3. Sautee Knoblauch und Chorizo ​​für zwei oder drei Minuten.
  4. Fügen Sie die Kartoffeln und die Gemüsebrühe.
  5. Zum Kochen bringen und dann niedriger zu einem Simmer.
  6. Simmer für 10 bis 15 Minuten, bis die Kartoffeln weich sind.
  7. Vom Herd nehmen und pürieren Sie die Suppe mit einem Stabmixer oder lassen Sie die Suppe kühlen und Püree in einen Mixer geben.
  8. Gießen Sie die Suppe zurück in den Topf und fügen Sie den Grünkohl.
  9. Bringen Sie die Suppe wieder zum Kochen bringen und reduzieren zu einem Simmer.
  10. Köcheln lassen, bis der Kohl weich ist.
  11. Probieren Sie für Gewürze.
  12. Garnieren Sie mit reservierten Chorizo.