Qrealm.com


Kann Probiotika Ursache Gas?

Kann Probiotika Ursache Gas?


Auf der einen Seite sind die Probiotika mit Blähungen helfen, und anderer Blähungen, Völlegefühl und Durchfall als Nebenwirkungen bei der Einnahme von Probiotika aufgeführt. Es hinterlässt einen fragen, was richtig ist. Kann Probiotika verursachen Gas oder sie dazu beitragen, oder? Die Wahrheit ist, es kann beides.

Verschiedene Stämme und Stärken von Probiotika

Nicht alle Stämme von Probiotika sind die gleichen, und nicht alle Probiotika die gleiche Belastung enthalten. Diese Abweichungen, zusammen mit den Unterschieden in weitere, aus einem Produkt zum anderen, macht jede Ergänzung ein einzigartiges Produkt. Fügen Sie diese auf die Einzigartigkeit der Flora in jeder Person € ™ s Darmtrakt gefunden, und Sie haben ein Rezept für diverse Nebenwirkungen haben. Diese Unterschiede lassen sich auch einige Stämme als effektiver als andere zu führen. Die Stärke eines Produktes beeinflusst auch seine Wirkung. Probiotika sind in Kolonie bildenden Einheiten (CFU), die in einer Dosis vorliegende Mikroorganismen leben bezieht gemessen. Die CFUs variieren von einem Produkt zum anderen und als Ergebnis erfuhr die Auswirkungen, wenn man ein Produkt kann nicht wahr mit einem anderen zu halten.

Gas und der Die-off-Theorie

Gesundheits Whole Praktiker und einige Ärzte empfehlen oft Probiotika zur Unterstützung der Behandlung eine so genannte Darmdysbiose, die ein übermäßiges Wachstum von unfreundlichen Bakterien und / oder Pilze im Darm ist. Dieser Zustand wird oft durch eine schlechte Ernährung; sie kann jedoch auch durch die Verwendung von Antibiotika oder als Folge einer Beeinträchtigung des Immunsystems führen. Probiotika in Verbindung mit Veränderungen in der Ernährung und anderen Therapien verwendet werden, um dieses Problem zu behandeln. Das Ergebnis ist, dass die schlechten Darm-Organismen beginnen abzusterben. Das Absterben schafft eine ganze Reihe von möglichen Symptomen wie:

  • Blähungen
  • Verlangen nach Süßigkeiten
  • Durchfall
  • Fieber
  • Gas
  • Kopfschmerzen
  • Reizbarkeit
  • Lethargie
  • Übelkeit
  • Ausschlag
  • Stickigkeit
  • Erbrechen

Um schwere Symptome zu verhindern, wird empfohlen, Probiotika langsam und allmählich erhöht, eingeführt werden.

Kann Probiotika Ursache Gas?

Nach Angaben der Nationalen Zentrum für komplementäre und alternative Medizin (NCCAM), Nebenwirkungen bei den meisten Menschen aus Einnahme von Probiotika resultierende können leichte und Verdauungs in der Natur. Dazu gehören Blähungen. Gute und schlechte Bakterien Gas zu erzeugen, wie sie in den Körper zu ernähren. Gas und sogar Durchfall, kann mehr auftreten, wenn Probiotika werden zuerst eingeführt. Diese Symptome können für ein paar Tage oder sogar eine Woche für einige Leute halten, während andere nie diese Nebenwirkungen auftreten. Sobald die gesunde Flora übernimmt, sind diese Symptome sagte zu sinken.

Sie Probiotische Lebensmittel auch Ursache Gas?

Lebensmitteln wie Joghurt und Kefir sind zusätzliche Quellen dieser nützlichen Lebewesen und bieten einen natürlichen Weg, um Probiotika auf die Ernährung. Berichte an Gas und die Verwendung dieser Lebensmittelprodukte verwandt sind ähnlich wie Berichte von Menschen, die probiotische Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Hinzufügen von Probiotika auf die Ernährung durch natürliche Lebensmittel wie Joghurt und Kefir soll dazu beitragen, Blähungen sowie Förderung der Regelmäßigkeit. Allerdings gibt jedoch Anhaltspunkte dafür einige Leute erleben Blähungen beim Verzehr dieser Produkte. Auch dies unterscheidet sich von einem Individuum zum anderen, und es gibt keine schlüssigen Studien Anspruch unterstützen. Aber im Fall von Joghurt und Kefir, ist eine andere Sache zu prüfen, die Tatsache, dass diese beiden Nahrungsmittel sind Milchprodukte. Menschen, die Schwierigkeiten verdauen Laktose haben, erleben oft Probleme mit Gas.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Während probiotische Nahrungsergänzungsmittel sind im Allgemeinen sicher für die meisten Menschen, für Menschen, die eine Geschichte der schlechten Verdauung, Darmschädigungen oder andere Grunderkrankungen haben zu nehmen, ist es ratsam, mit Ihrem Arzt vor der Einnahme von Probiotika zu sprechen. Während diese gut-freundlichen Bakterien bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, sie sind nicht für jedermann.