Qrealm.com


5 Wege zur Mindless Eating vermeiden

Mindless Essen ist der Täter in vielen Gewichtsverlust und Gesundheit. Wenn Sie beim Essen und die Zubereitung von Essen Entscheidungen nicht völlig geistig präsent und engagiert sind, ist es einfach, durch Ihre Mahlzeiten stürzen, zu viel essen oder machen ungesunde Ernährungsgewohnheiten. Hier sind fünf Möglichkeiten, um Mindless Eating vermeiden.

5 Wege zur Mindless Eating vermeiden

1. Essen Sie nur, wenn Hungry

Dies scheint, wie einfache Ratschläge, aber es ist ein wichtiger Teil der Vermeidung von Mindless Eating. Es ist üblich, dass Menschen zu essen, wenn sie sich langweilen, gestresst oder traurig. Dies wird als emotionale essen bekannt und ist ein Muster, das zu übermäßigem Essen oder essen zu viel von den falschen Lebensmitteln führen kann. Der beste Weg zur Bekämpfung emotionale essen ist es, mit sich selbst in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie essen, weil Sie Hunger haben.

2. Ersetzen Emotional Essen mit einer Aktivität

Wenn Sie merken, dass Sie wegen eines emotionalen Bedürfnis essen, denken Sie an eine andere Aktivität, die Sie sich besser fühlen wird. Zum Beispiel, anstatt zu essen Schokolade oder eine Tüte Kartoffelchips, vielleicht einen Spaziergang zu machen, rufen Sie einen unterstützenden Freund oder ein Familienmitglied, schreiben Sie in einer Zeitschrift, hören Sie Ihre Lieblingsmusik oder zu meditieren. Übung ist auch eine große Aktivität auf emotionale essen zu ersetzen. Es wird Ihre Stimmung zu verbessern und verbrennen Kalorien.

3. Vermeiden Sie Set Essenszeiten

Eine Möglichkeit, Mindless Eating vermeiden ist flexibel in Ihrer Mahlzeiten zu sein. Manchmal muss man gar keine andere Wahl, weil Ihr Arbeitsplan verlangt, dass Sie eine Mittagspause zu einer bestimmten Zeit zu nehmen. Allerdings, wenn Sie die Wahl haben, zum Beispiel, zum Abendessen oder am Wochenende zu tun, zu vermeiden, zu essen von der Uhr. Essen zu bestimmten Zeiten ist problematisch, weil Sie die automatische sind. Sie sind nicht greift nach Nahrung, weil Sie unbedingt hungrig sind. Sie essen, weil andere essen oder weil Sie denken, Sie essen sollten.

4. Hören Sie Signale Ihres Körpers

Um mehr darauf achten, Ihre Essgewohnheiten zu werden, hören Sie auf Ihren Körper für einen Hungersignal und essen Sie nur zu diesen Zeiten. Wenn Sie in der Mitte einer Mahlzeit sind, achten Sie auf, wenn Sie voll fühlen. Es ist einfach, beim Essen mit anderen, Essen oder das Essen bei jemandem zu Hause zu essen, weil alle anderen ist, oder, höflich zu sein und beenden alles auf dem Teller. In Wirklichkeit ist die gesündeste Sache zu tun, aufhören zu essen, wenn Sie das Gefühl voll.

Achten Sie auf Ihren Körper. Es wird Sie wissen lassen, wenn Sie den Sättigungspunkt erreicht haben. Sie können jederzeit Ihre Reste zu gehen oder legen Sie sie in den Kühlschrank für den nächsten Tag. Sie werden Ihr Essen mehr genießen, wenn Sie wirklich Hunger haben.

5. Genießen Sie Ihr Essen

Apropos Genuss, in einer schnelllebigen Leben, ist es einfach, durch Mahlzeiten eilen oder essen sie auf dem Sprung. Wenn Sie sich hinsetzen zu essen, wirklich wirf einen Blick auf Geschmack, Geruch und Textur der Nahrung. Essen Sie langsam. Kauen Sie Ihre Nahrung genug. Einige Lebensmittel schmecken besser, je länger man sie zu kauen. Kauen Sie Ihre Nahrung genug ist auch sehr wichtig und gesund für Ihr Verdauungssystem.