Qrealm.com


Garten: Obstbäume Tipps

Orchard Unkrautbekämpfung

Keeping Unkraut in Ihrem Obstgarten kann ein Problem sein, aber es gibt viele Möglichkeiten, dieses Problem leicht zu lösen. Manche Menschen wählen, um ihre Obst- und Nussbäumen in Hochbeeten zu pflanzen. Dies ermöglicht Ihnen, den Boden, die Feuchtigkeit im Boden und die Nährstoffe, viel einfacher als wachsen in den Boden zu kontrollieren.

Bei der Erstellung von Hochbeeten, müssen Sie irgendeine Art von Unkraut Blockiermaterial unter verwenden. Stapel von Zeitungen, Pappe oder Unkrauttuch hilft, halten das Unkraut nach unten. Unkraut daran hindern, sich in der neuen Erde zu halten, ist es wichtig, halten sie herausgezogen. Weed Samen können im Boden bis zu sieben Jahre alt werden. Einige Gärtner legen die gleiche Unkraut Blockiermaterial am Anfang ihrer Hochbeeten, wie sie unter der sie setzen. Während dies nicht attraktiv ist, kann die Unkrautblockiermaterial mit Mulch abgedeckt werden.

Ein weiteres Verfahren zur Unkrautbekämpfung, die manche Gärtner wie besser ist es, unter den Bäumen zu pflanzen. Erdbeeren sind eine ausgezeichnete Wahl für die Bepflanzung rund um Obstbäume oder in Junganlagen. Wenn Sie nach etwas suchen, etwas weniger arbeitsintensiv, versuchen Schnittlauch oder Minze.

Beide Anlagen sind vorteilhaft für Obstbäume. Mint wird sich ausbreiten und kann invasiv sein. Schnittlauch wird reseed. Weder Anlage wird ersticken Ihre Obstbäume. Doch bis diese Anlagen ansässig sind, müssen Sie das Unkraut rund um sie zu entfernen.

Für natürliche Unkrautbekämpfung, versuchen Geflügel. Nicht nur werden sie das Gras essen um den Obstbäumen zu helfen, es zu niedrig zu halten, aber sie werden von Insekten und ihre Eier zu essen. Wenn Obst auf den Boden fällt, wird dies zu verschlungen zu werden.

Niedrig wachsende Pflanzen wie Erdbeeren, Blaubeeren oder Himbeeren müssen abgezäunt werden, oder Sie werden keine Frucht links. Seien Sie sich bewusst, dass einige Geflügel fliegen. Sie können in Ihren Bäumen fliegen, um die Frucht zu essen. Vorfrühling vor der Bäume Obst und Spätherbst, nachdem Sie geerntet haben, die Frucht ist vielleicht die beste Zeit, um Geflügel für die Unkrautbekämpfung zu verwenden.

Beschneiden Apfelbäume

Apfelbäume müssen richtig beschnitten werden, damit sie auch nach dem Jahr produzieren Früchte Jahr. Um Apfelbäume zu beschneiden, sollten Sie: 1. Wählen Sie aus euren Sicheln im frühen Frühjahr, bevor Ihr Apfelbäume brechen Ruhe. 2. Zweige, die in Richtung des Baumes wachsen Zentrum entfernen. 3. Entfernen Sie alle Zweige, die aus dem Stamm wachsen in einem engen Winkel. Sie wird schwach sein, wenn sie reifen.

Düngung Obstbäume

Obstbäume verwenden ziemlich viele Nährstoffe, Früchte pro Jahr zu schaffen. Zu helfen, Ihre Bäume produzieren eine Rekordernte von Jahr zu Jahr, werden Sie brauchen, um sie zu befruchten. Die meisten Obstbäume sollte eine Dosis von körnigen Dünger jeden Herbst erhalten. Es ist wichtig, nicht über-düngen Obstbäumen. Überdüngt Bäume produzieren viele neue Wachstum und sehr wenig Obst.

Pruning Kirschbäume

Kirschbäume müssen beschnitten, um sie stark und gesund zu halten. Um Kirschbäume zu beschneiden, sollten Sie: 1. Tun Sie immer keine größeren Rückschnitt, bevor die Bäume brechen Ruhe. 2. Entfernen gebrochen, tot, oder kranke Äste unmittelbar während der Winter, Frühling oder Sommer, aber versuchen, Rebschnitt im Herbst zu vermeiden. 3. Formen Sie den Baum in eine Vase Form, um es Ihnen leicht, um Früchte zu pflücken, und der Baum produktiver zu machen.

Auswählen Obstbaum Größe

Obstbäume in verschiedenen Größen. Diese Serie in den Größen macht es einfach für Menschen, Obstbäume in kleine Räume zu passen oder um eine ganze Plantage zu füllen. Standard-Obstbäume müssen 25 oder mehr Meter Platz für jeden Baum. Diese Bäume leben seit vielen Jahren und produzieren große Mengen an Obst. Halbzwergbäumen lassen sich in 15 Meter Platz passen. Sie leben fast so lang wie Standard-Bäume und produzieren viel Obst. Zwergbäumen erfordern nur acht Meter Platz. Sie werden jedoch nicht lange gelebt und nicht große Mengen an Obst zu produzieren.

Das Einpflanzen Süße Kirschbäume

Süßkirschen sind ziemlich teuer im Vergleich zu vielen anderen Arten von Obst, so macht es Sinn, Kirschbäume zu pflanzen. Um diese Obstbäume zu pflanzen, sollten Sie: 1. Wählen Sie in sonniger Lage mit gut durchlässigen Boden. 2. Wenn der Boden sehr sauer, fügen Sie etwas Kalk, es mehr alkalisch machen. 3. Pflanzen mindestens zwei Bäume ca. 25 Meter auseinander. Einzelbäume sind nicht in der Lage, um Früchte zu produzieren, da sie zu überqueren bestäubt werden müssen.

Pflege für Birnen-Bäume

Birnbäume sind einfach zu kultivieren, aber nicht die Langlebigkeit einige andere Arten von Fruchtbäume haben. Um Ihre Birnbäume leben so lange wie möglich, sollten Sie: 1. Achten Sie darauf, die Bäume in den feuchten Boden gepflanzt. Sie haben nicht gut im Trockenen. 2. Prüfen Sie den Boden, um sicherzustellen, dass es leicht sauer ist. Wenn der Boden ist alkalisch, fügen Sie etwas Schwefel Säure zu erhöhen. 3. Prune erkrankte oder beschädigte Zweige sofort Zerfall zu verhindern.

Pflege für Nektarinenbäumen

Nektarine Bäume sind nicht so populär wie die meisten anderen Obstbäumen, aber sie sind einfach zu züchten und zu pflegen sind. Um diese Obstbäume gesund zu halten, sollten Sie: 1. Halten Sie Ihre Bäume bei trockenem Wetter bewässert sicher sein, die Frucht weiterhin ordnungsgemäß zu bilden. 2. Achten Sie auf Anzeichen der Pfirsichbaum Borer auf der Bäume Stämme. Nektarinen sind eigentlich eine Art von Pfirsich und sind anfällig für diese Insekten. 3. Halten Sie den Boden rund um Ihre Nektarinenbäumen gemulcht, um Feuchtigkeit zu erhalten.

Beschneiden Obstbäume

Obstbäume sollten regelmäßig beschnitten werden zur Aufrechterhaltung ihrer Gesundheit. Um Obstbäume beschneiden, sollten Sie: 1. keine kranken oder abgestorbene Äste entfernen. 2. Wenn Sie beschneiden, um den Baum zu gestalten, sollten Sie Ihren Schnitt zu tun, während der Baum ruhend. Das heißt, dass neuen Frühling Wachstum ist noch nicht erschienen. 3. Sauger umgehend entfernen immer, denn sie sind in der Regel aus dem Wurzelstock und nicht der Baum, der auf die Lager gepfropft ist.

Pflege für Pflaumenbäume

Pflaumenbäume sind einfach zu züchten und Farbe und Interesse für die Landschaft fügen. Um für diese Obstbäume kümmern, sollten Sie: 1. Kalk extrem sauren Böden hinzufügen es weniger sauer zu machen. 2. Stellen Sie sicher, dass der Ort, wo diese Bäume gepflanzt hat keine Taschen starkem Frost, da Pflaumenbäume blühen früh. 3. Geben Sie Unterstützung für Branchen, die viel Frucht tragen werden, da der Pflaume tendenziell schwachen Zweige, die leicht brechen können.

Pflanzung von Apfelbäumen

Es gibt nichts Schöneres als in einen Apfel beißen, die Sie in Ihrem eigenen Hinterhof gewachsen sind. Das Einpflanzen Apfelbäumen ist ein Spaß Familienprojekt. Um eine dieser Obstbäume zu pflanzen, sollten Sie: 1. Wählen Sie einen Ort, der voller Sonne empfängt und hat gut durchlässigen Boden. 2. Dig ein Pflanzloch, das über einen Fuß breiter als der Wurzelballen Ihrer Apfelbaum ist, so dass es einfach für die Wurzeln des Baumes, um in das umgebende Erdreich zu verbreiten. 3. Pflanzen Ihren Baum, so dass die Veredlungsstelle, die eine holprige Stelle in der Nähe der Basis des Stammes ist, ist ein paar Zentimeter über der Oberfläche des Bodens. 4. Wasser der Baum, um Lufteinschlüsse in dem Boden entfernen.

Pflege für Aprikosen-Bäume

Aprikosenbäume brauchen ein warmes Klima, so dass sie nicht in allen Bereichen wachsen. Allerdings, wenn Sie in einem frostfreien Raum zu leben, Sie wachsen und pflegen diesen Obstbäumen durch: 1. Prüfung der Boden, um sicherzustellen, dass es nicht zu sauer. Limetten zu sauren Boden, es mehr alkalisch machen. 2. Das Anlegen einer körnigen Dünger oder Knochenmehl im Frühherbst. 3. Bewässerung der Bäume bei trockenem Wetter, um sie von Welke zu verhindern.

Schützen Obstbäume von Schädlingen

Obstbäume sind ziemlich succeptible gegen Schädlinge. Es ist wichtig, diese Bäume von Insekten und tierischen Schädlingen zu schützen. Um Ihre Obstbäume zu schützen, sollten Sie: 1. Wickeln Sie die Stämme der jungen Obstbäumen, um tierische Schädlinge aus Kauen auf sie zu halten. 2. Überprüfen Sie die Bäume auf Anzeichen von Befall oder Schäden täglich. 3. Wenn Sie sehen Anzeichen von Insektenbefall, Spray Ihre Bäume mit den richtigen Pflanzenschutzmittel.

Pflanzen von Obstbäumen

Zwar gibt es einige Unterschiede in der Art, wie sie angepflanzt werden, die meisten Sorten von Obstbäumen haben ähnliche Bepflanzung Bedürfnisse. Um Obstbäume zu pflanzen, sollten Sie: 1. Wählen Sie einen Ort mit viel Sonne. 2. Suchen Sie nach gut durchlässigen Boden. 3. Pflanzen jeder Baum, so dass die Veredlungsstelle ist ein paar Zentimeter über der Oberfläche des Bodens.

Pflege für Pfirsich-Bäume

Gute Pfirsiche sind saftig und süß. Um Ihre Pfirsichbäume produzieren die richtige Art von Obst, sollten Sie: 1. Seien Sie sicher, dass Sie Ihr Pfirsichbäumen bei trockenem Wetter bewässert zu halten, damit sie die Frucht nicht verkümmert oder geschrumpft. 2. Wenn zu viele Pfirsiche bilden, entfernen Sie ein paar aus jedem Zweig so die restlichen Früchte können größer und stärker zu wachsen. 3. Suchen Sie nach nassen Flecken auf der Baumrinde. Sie zeigen, dass der Baum kann von einem Angriff der Pfirsichbaum Borer leiden.