Qrealm.com


6 Streckt zur Vermeidung von Muskelverletzung beim Ausführen

Wie bei jedem Training Regime, setzt Lauf Sie mit einem Risiko für Muskelverletzung. Wenn Sie Sport oder strenge körperliche Bewegung zu tun, ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen, um eine verletzungsfreie Sitzung zu gewährleisten. Mehr noch als die Wahl der richtigen Schuhe und Ausrüstung für den Betrieb, ist es ratsam, einen warmen zu tun, bevor Sie laufen. Um sicherzustellen, dass Ihre Muskeln sind für die lang Training voraus vorbereitet, Stretching sollte in Ihrem warm ups enthalten sein. Es gibt zwei Arten von Stretching-Übungen: statische und dynamische. Statische Strecken sind gut für Lösen Sie Ihre Muskeln für das Training vor, nachdem Sie bereits erwärmten sie. Sie sollten darauf achten, nicht zu überfordern können, oder gehen Sie über den Punkt hinaus, wo es bequem ist. Dynamisches Dehnen erfordert, dass Sie über mehr bewegen, und ist ein guter Weg, um Ihren Herzschlag und Ihr Blut fließt, während Sie dehnen bekommen. So können Sie ins Schwitzen und bekommen mehr für Ihre Laufeinheit gepumpt. Hier sind ein paar wichtige Dehnübungen zur Vermeidung von Muskelverletzung für Läufer.

1. Calf Stretch

Dies ist eine Art von statisches Dehnen, dass Sie tun können, stehend oder an der Wand. Setzen Sie ein Bein nach vorne und strecken das andere Bein hinter Ihnen. Stellen Sie sicher, dass das Bein hinter Ihnen ist gerade gestreckt. Sie können an die Wand zu drücken, um sie weiter zu dehnen. Zählen Sie bis 10, und das Gleiche tun mit dem anderen Bein. Sie können dies mehrere Male wiederholen.

2. Der Flamingo

Dies ist eine andere Art von statisches Dehnen das funktioniert auf Ihrem Quadrizeps. Sie können diese stehend oder sich an einer Wand zu tun. Sie heben Sie das rechte Bein hinter Ihnen am Knie, und sichern Sie sich den Fuß mit der rechten Hand. Jetzt können Sie sich langsam zurück zu ziehen, während Sie Ihre Quadrizeps Dehnung spüren. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals für jedes Bein.

3. Heel Drops

Diese statische Dehnübungen ist der Schlüssel zur Verhinderung Achillodynie, oder Verletzung der Ferse Sehnen. Stellen Sie sich auf einen Bordstein mit dem vorderen Teil der Füße. Jetzt können Sie die Fersen sinken langsam auf dem Boden und bis 10 zählen und heben sie wieder auf. Tun Sie dies einige Male.

4. Wandern Lunges

Dies ist eine Art dynamische Dehnung, die die Waden, Oberschenkel und Knie funktioniert. Nehmen Sie einen großen Schritt nach vorn, wie in einen Ausfallschritt, und halten Sie Ihren Rücken Bein gerade. Dann das gleiche mit einem anderen Bein. Tun Sie dies, bis Sie etwa 20 Ausfallschritte oder riesige Schritte unternommen habe. Achten Sie darauf, dies langsam tun, vor allem, wenn Sie ein Anfänger sind oder Ihre Muskeln noch kalt.

5. Leg Pendulum

Dies ist eine dynamische Dehnübungen, die gut für die Hüfte ist. Sie stehen auf einem Bein, und heben Sie das andere Bein zur Seite. Jetzt können Sie schwingen das Bein vor Ihnen wie ein Pendel, und schwenken Sie sie zurück. Tun Sie dies 10-mal für jedes Bein.

6. Kniesehne Stretch

Hier ist eine andere wichtige dynamische Übung, um Ihre Oberschenkel gezielt ist. Sie liegen flach auf dem Rücken, und wickeln Sie ein aufgerolltes Handtuch oder Gummischlauch um den rechten Fuß. Dann ziehen Sie das Handtuch oder Schlauch, wie Sie Ihr Bein heben, die ganze Zeit halten Sie Ihre Knie gerade, dann bringen sie zurück auf den Boden. Wiederholen Sie dies 10-mal für jedes Bein.